Dickbauchverpackung

Während der Frosch gerade friedlich in seinem Zimmer spielt und sämtliche Elefanten mit Heu, Möhren und Salat versorgt, nutze ich meine kurze Vormittags-Pause und zeige euch eins meiner letzten Kleidungsstücke, in denen ich mein „Bäuchlein“ noch (halbwegs) unterbringen kann. Und selbstgenäht ist es auch noch!

Der Rock ist mein Geburtstagsrock vom vorletzen Jahr, eine Valeska aus rot-weiß meliertem Wollstoff und „Flower of Hearts“. Eigentlich kein Umstandsteil, aber dank extra breitem Bündchen oben auch jetzt noch tragbar. (In unschwanger sieht der Rock so aus.) Vor dem fotografieren hätte ich wohl mal in den Spiegel gucken sollen und den Pullover nach unten ziehen.

Ich denke ja, der Grund für „Projekt: Räumungsklage“ ist auf dem Foto recht gut zu erkennen 😉 Ich mag nicht mehr! Meine Hebamme hat mir gestern abend nach dem Kurs auch noch ein paar Tipps gegeben, wie ich das Kind aus der Kugel stupsen kann. (Momentan wird nur gestupst, wir werfen noch niemanden raus!)

Bis bald,

Nachtrag:
Ja, nur eins.  Ganz sicher. Und nein, der Termin WAR noch nicht, ich hab noch ein paar Wochen. Und jaaa, ich weiß, der Bauch ist ziemlich groß! (Wenn ich das im richtigen Leben dauernd sagen muss, dann kann ich das hier ja auch mal schreiben…)

15 Kommentare

  1. Das nenne ich ja mal einen schönen Kugelbauch :-))) Ein paar Tage hat das kleine Geschöpf ja noch zeit zu wachsen ,-))

    Den Rock finde ich auch recht schick – da hast du wohl vorausschauend gedacht mit dem Bündchen ;-)) Wäre doch schade gewesen, wenn er jetzt die ganzen Monate nur im Schrank hängen würde :-))

    lg

    melly

  2. Der hat sich aber auch schon ordentlichst gesenkt, oder??? Ich wünsch dir jedenfalls, dass sich der Wicht bald auf den Weg macht.

    Eine Valeska hab ich mir auch mal genäht, vor 3 Monaten oder so. Der Rock war toll, sah suuuuper aus. Nur an mir nicht! Ich hab ihn dann seeeeehr verändert, soass keine Valeska mehr zu erkennen war. Und jetzt trag ich ihn gerne *g*

    Liebste Grüße
    Jane

  3. WOW!WOW! Was für ein Bauch. Standardfrage: Bist Du sicher, dass es nur eins ist 🙂 Du Arme! Ich kann Dich gut verstehen! Aber jetzt ists ja nicht mehr lang!
    Ach, und der Rock sieht super aus.
    Liebste Grüße, Nina

  4. uiuiui, ja, ich kann verstehen, weshalb du langsam keine lust mehr hast!

    wobei man aber ehrlich sagen muss, dass der bauch hübsch eingepackt ist! der rock steht dir (auch unschwanger) prima.

    lg
    halitha

  5. Das ist aber ein sehr schöner Rock!!!!

    Aber man kann es nicht verleugnen… der Bauch fällt auf dem Foto doch schon mehr auf ;o)
    Das ist ja der Wahnsinn!!! Jetzt kann ich mir in etwas vorstellen, wie du dich fühlen musst… und dabei noch zu nähen, ist schon eine beachtliche Leistung!! ;o)

    Alles Gute und liebe Grüße

  6. Uiuiui! Das ist wirklich ein großer Bauch! Und ich kann dich sehr verstehen, ich hab noch 2 Wochen und mir reicht es auch 🙂 Sehr schöner Rock, auch in unschwanger. Der Saum gefällt mir sehr gut! LG, Sanne

  7. Hallo Jane,
    ich kann mich noch gut daran erinnern… Auch ich wollte immer, dass es endlich vorbei ist. Wenn frau nicht mehr stehen kann, nicht mehr weiß, wie frau nachts liegen soll, jedes Bücken oder sonstige Bewegungen Probleme machen… Und ist es nicht sowieso viel schöner „es“ endlich im Arm zu halten? Ich sehe auch, dass der Bauch sich schon sehr abgesenkt hat. Das soll ja ein sicheres Zeichen dafür sein, dass es nicht mehr lange dauert, bis „es“ sich auf den Weg macht.
    Ich wünsche Dir/Euch alles erdenklich Gute!
    Lissy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.