Strickjacke

Dieses Posting enthält Werbung.

Heute hab ich meine neue „mal-eben-schnell“-Strickjacke* an. Zum Stricken hab ich ziemlich genau zwei Tage gebraucht, angefangen hatte ich am Samstag abend, weiter gings am Sonntag nachmittag und fertig wurde die Jacke dann am Montag. (Naja, fast fertig, bis aufs Fäden verstechen und Knöpfe annähen.)

 

 Eigentlich war die ja für „danach“ gedacht, aber wie man sieht, bin ich immernoch schwanger und außerdem hab ich ’ne tolle Methode entdeckt, wie man Strickjacken spannen kann, wenn man eigentlich zu faul dafür ist… *g*

Ohne mich drin sieht die Jacke dann so aus:

Strickmuster: „modern garden“ von rain knitwear designs (via ravelry)
Wolle: Ice von Drops in eisblau, gekauft bei lanade.de
Knöpfe: aus der Stoffgalerie

Meine Motivation, das gleiche Teil zweimal zu stricken hält sich ja normalerweise in Grenzen, aber ich würde nicht ausschließen, dass ich mir irgendwann noch einmal ein modern garden cardigan stricken werde. In enger. Und bunt.

Bis bald,

* Nachtrag: Normalerweise bin ich beim Stricken auch eher langsam. Aber die Kombination aus richtig dicker Wolle, 9er Nadeln, leicht zu merkendem Muster, Wochenende, einem froschhütenden Mann und Couchpotatoedasein wegen Schmerzen beim Bewegen beschleunigt so ein Strickprojekt ungemein 😉
Wenn ich NUR abends gestrickt hätte, hätte es bestimmt doppelt so lange gedauert!

23 Kommentare

  1. Mensch Jane, du murmelst ja noch…Und du siehst sooo begeistert aus 😉

    Die Strickjacke ist toll geworden <3 Und ich beneide dich grad mächtig, das dir deine U-Hose noch passt :( Ich trage vorwiegend Jogginghose *heul*

    Alles Gute für dich und ich drück dir die Daumen, das es bald losgeht!!!

    LG, Bea

  2. Ein unglaublicher Bauch :)) Nicht unmöglich, das weiß ich von meiner zweiten Schwangerschaft, hihi, und immer wieder schön !

    Und dein Strickjäckchen gefällt mir auch !

    Alles Gute für die Geburt,
    Frau Mena.

  3. oh, wow … sorry, daß ich zuallererst auf Deinen Bauch geschaut habe und erst im Anschluß die hübsche Jacke bemerkt habe, aber Dein Bauch ist genausogroß wie mein Zwillingsbauch damals in der 38. Woche 😉
    Aber es geht ja um die Jacke *räusper*: sehr hübsch (für diese frühlingsfrische Farbe kann ich mich grad sehr begeistern!)!
    Der Mauspullover ein paar posts weiter unten ist übrigens auch große Klasse (wir haben hier auch so einen Maus-Fan)!

    Alles Gute!
    Christel

  4. Kann gar nicht glauben, dass Du so eine Jacke so schnell stricken kannst.
    Aber der Bauch… ich krieg grad richtig Angst… dass Du Dich überhaupt noch bewegen kannst *staun*.
    LG
    Kerstin

  5. hallo jane, die jacke steht auch auf meiner liste… aber oh je du arme, das sieht anstrengend aus mit dem riesenbauch, dauert sicher nicht mehr lang…aber das foto ist herrlich…glg antje

  6. Sehr beeindruckender Bauch. Wahnsinn! (ich darf das sagen, maß mein 'Bäuchlein' beim Kröti doch ganze 123cm Umfang bei einer Körpergröße von 1,60m 🙂 Dann kann's ja bald losgehen.
    Ich bin etwas neidische…ein ganz kleines bißchen auf dein Jäckchen. Ich möchte auch gern stricken können. Aber das lern ich dann mal nachdem ich häkeln und Gitarre spielen gelernt habe *seufz*

    Alles Liebe,
    Sandra

  7. Die Jacke und der Bauch sehen super aus!
    So schnell möcht' ich auch mal stricken können…oder einfach überhaupt mal stricken können wär schon super 🙂
    wünsch dir noch ein paar aller letze schöne Tage im Schwangerendasein 🙂
    liegrü

  8. Die Jacke ist toll, der Bauch auch :). War bei meiner Nr2 auch so gigantisch. Ich hoffe das Würmchen ist mitlerweile gesund gepurzelt. Gut dass die Jacke noch fertig wurde, nun ist erstmal für lange keine Zeit mehr fürs Hobby. Alles Gute… Dein Muttchen

  9. Die Jacke ist toll, der Bauch auch :), war bei meiner Nr.2 auch so. Gut dass die Jacke noch fertig wurde. Ich hoffe das Würmchen ist mitlerweile gesund gepurzelt. Nun ist Erfahrungsgemäß erstmal wenig Zeit fürs Hobby.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.