Mit 7 Jahren…

… bist du 137 cm groß.
… trägst du Kleidergröße 140 und Schuhgröße 38.
… bist du in der ersten Klasse.
… ist Mathe dein Lieblingsfach. Und Deutsch. Und Sport.
… liest du alles vor, was dir unter die Nase kommt.
… experimentierst du gern.
… findest du alles interessant, was mit Naturwissenschaften zu tun hat, egal ob Physik, Chemie oder Biologie.
… möchtest du Astronaut werden, wenn du erwachsen bist.
… spielst du gerne Fußball.
… und Lego. Und Playmobil. Und Hotwheels.
… guckst du gerne „Phineas & Ferb“ und „Garfield“. Und „Terra X“.
… malst du gerne. Am liebsten Ausmalbilder (diese filigranen, für Erwachsene), aber du malst auch gern selbst. Oder du bastelst. Ideen, was du machen könntest, hast du jedenfalls genug.
… hast du ne Menge Unfug im Kopf.
… und passend dazu ein „Unfuggesicht“ – so guckst du nur, wenn du gerade was ausheckst.
… behauptest du steif und fest, du hättest kein „Unfuggesicht“ und wunderst dich, woher deine Eltern immer wissen, was da in dir vorgeht.
… hast du ne große Klappe und immer ne freche Antwort parat.
… wünschst du dir nichts sehnlicher, als ein Haustier, am liebsten einen Hund.
… bist du heuschnupfengeplagt.
… bist du mein kleiner Bruchpilot und hast ständig irgendwo irgendwelche Beulen oder Verletzungen.
… schaffst du es immernoch, sämtliche Hosen in kürzester Zeit an den Knien kaputt zu bekommen.
… kannst du ganz schön durch die Gegend rumpeln, wenn dir was nicht in den Kram passt.
… ist es – sehr zu meinem Leidwesen – eine deiner Lieblingsbeschäftigungen, deine Geschwister zu ärgern. (Die ärgern dich allerdings mindestens genauso gern zurück.)
… verbindet dich mit Bo eine innige Hassliebe. Ihr könnt nicht miteinander und streitet, piesackt euch und kampelt sehr sehr oft, vermisst euch aber total, wenn ihr nicht zusammen seid.
… wirst du gern gekitzelt und wünschst dir beim Gutenachtsagen oft, nochmal durchgekitzelt zu werden.
… liebst du Massagen.
… liest du gerne Bücher mit mir zusammen. (Meistens läuft das dann so ab, dass ich anfange, du ein Stück weiterliest, und nach ca. drei Sätzen sagst du mir dann, du möchtest doch lieber nur zuhören.)
… geht nichts ohne Knuffel und den kleinen Hund.
… tust du dir schwer mit Veränderung – du brauchst immer ein bisschen länger (als andere), um etwas zu akzeptieren oder um irgendwo anzukommen.
… bist du ein toller, aufgeweckter Kerl.
… bin ich sehr stolz auf dich, froh und glücklich, dass es dich gibt und könnte mir keinen Tag mehr ohne dich vorstellen.
… bist du mein größter Schatz. (Und ja, ich weiß, das sag ich auch zu deinen Geschwistern, aber es ist nunmal so.)

 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, mein Bär. Bleib so, wie du bist, wir lieben dich sehr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.